Ausbeulen ohne Lackieren Wohnmobil/Caravan/mobilhome

Hagelkörner können auf dem Dach oder an den Wänden eines Caravans oder Wohnmobils einen beträchtlichen Schaden anrichten. Einen Caravan, über den ein Hagelschauer hinweg gezogen ist, erkennt man an den vielen Beulen im Caravandach und an Beschädigungen an einer oder mehreren Wänden aufgrund drehender Windstöße. Der Hagelschaden kann sich dann auf einen hohen Betrag summieren.

Schaden an den Wänden

Bei Schaden an der Wand bzw. den Wänden gibt es verschiedene Möglichkeiten:

– Bei einigen kleinen Beulen kann man die Wand selber mit Profile Repair reparieren.

– Wenn diese Methode aufgrund vieler Beulen technisch und wirtschaftlich (zu teuer) nicht möglich ist, wird der betreffende Teil der Seitenwand erneuert. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: die neue Platte wird auf die alte geklebt oder die alte Platte wird zuerst ausgebaut und die neue Platte danach montiert. Im ersten Fall wird der Caravan etwas schwerer und hat dadurch weniger Zuladungsmöglichkeit.

Schaden am Dach

Die Dachplatte eines Caravans besteht entweder aus einer fest verklebten Dachplatte in einer sogenannten Sandwichkonstruktion, oder einer separaten Dachplatte, die an den Rändern und um die Dachluken befestigt ist. Bei einer fest verklebten Dachplatte wird in den meisten Fällen die neue Dachplatte auf der alten Platte verleimt. Der Nachteil dieser Methode besteht in der Verringerung der Zuladungsmöglichkeit von ungefähr 50 kg aufgrund des Gewichts der neuen Dachplatte. Bei einer separaten Dachplatte wird die alte Dachplatte zuerst entfernt.


Forschung nach hagelsicheren Dächern

Aufgrund zunehmender von Hagel verursachter Schäden sowie auch auf Druck von Campern und Versicherungsgesellschaften wird nach weniger empfindlichen Materialien geforscht. In den letzten Jahren werden die Dächer von Caravans und Wohnmobilen zunehmend aus hagelsicherem Material hergestellt. Aus den vielen von TNO durchgeführten Tests hat sich Polyester als Gewinner ergeben, gefolgt von Aluminiumlaminat. Den letzten Platz nimmt das „normale“ Aluminium ein.

Obwohl die Absorptionseigenschaften von Polyester die Möglichkeit von Hagelschäden stark verringern, wird dieses Material noch nicht überall eingesetzt. Die wichtigsten Gründe hierfür liegen in fehlenden Daten bezüglich früherer Anwendungen auf Caravans, im höheren Gewicht und dem höheren Preis. Mit dem neuen AluFiber ist jetzt eine Zwischenform auf dem Markt erhältlich.

Ausbeulen ohne Lackieren

Hagelschaden an der Kabine Ihres Wohnmobils mit Aufbau (oder Ihrem Auto) lässt sich in den meisten Fällen mit Ausbeulen ohne Lackieren (restylen) beseitigen. Diese innovative Technik, die ohne Lackschäden auskommt, wird beim Reparieren diverser Beulen als Folge von beispielsweise Park-, Transport- oder Hagelschaden angewendet. Dabei handelt es sich meistens um Beulen in der Größe einer € 2,- Münze, aber auch größere Beulen lassen sich damit erfolgreich beheben. Mit einem speziellen Gerät „massieren“ unsere Fachleute die Beule zurück. Dabei wird der Lack nicht angegriffen. Und es muss nicht gesprüht werden. Und dadurch reparieren wir schneller und günstiger. Und darüber hinaus schonen wir die Umwelt.

Die Beule muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

– Über die Rückseite der Platte erreichbar

– Nicht zu scharfe Falte

– Kein Lackschaden

– Ausreichend Dehnung in der Dachplatte

– Mindestens 3 cm von der Plattenseite entfernt

– Private Preisliste Ausbeulen ohne Lackieren

Private Preisliste

Mit Hilfe der nachfolgenden Tabelle können Sie selber berechnen, was die Reparatur an der Kabine Ihres Wohnmobils mit Aufbau (oder Ihrem Auto) wahrscheinlich kosten wird, wenn die oben genannten Bedingungen erfüllt werden. Die Preise gelten für Beulen mit einem maximalen Durchschnitt von 3 cm (= € 2,- Münze). Für ein freibleibendes Angebot für größere Beulen können Sie sich an eine unserer Niederlassungen wenden.

Beispiel 1

Reparatur von 3 Beulen auf 1 Bauteil, beispielsweise 1 Tür. Kosten € 125,-

Beispiel 2

Reparatur von 3 Beulen auf 3 Bauteilen, beispielsweise Tür, Kotflügel und Motorhaube, Kosten € 200,-

Gesamtanzahl Beulen (max. 3 cm Durchschnitt)
Bauteile 1 2 3 4 5 6
1 € 95,- € 110,- € 125,- € 140,- € 155,- € 170,-
2 € 150,- € 165,- € 180,- € 195,- € 210,-
3 € 200,- € 215,- € 230,- € 245,-
4 € 250,- € 265,- € 280,-
5 € 300,- € 315,-
6 € 350,-

Die genannten Preise:

– Sind gültig ab 1. Januar 2015

– Verstehen sich inkl. MwSt.

– Verstehen sich ohne Ein- und Ausbau der Bauteile

– Verstehen sich ohne Transportkosten

Versicherung

Bei einem Unglücksfall mit Hagelschaden nehmen Sie auf jeden Fall Kontakt mit Ihrer Versicherung auf, um herauszufinden, ob der Hagelschaden gedeckt ist. Bei einer Kasko-Versicherung ist das immer gedeckt. Bei einer Haftpflichtversicherung WA + sehr oft. Da bei einem Hagelschaden oft Dutzende (manchmal auch Hunderte) Beulen in die Platte einschlagen, ist deren Reparatur eine zeitraubende und kostbare Angelegenheit.